PRESSEECHO

Bei der Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb (Kreis Calw) hat es in der ersten Runde am Sonntag noch keinen Sieger gegeben. Keiner der 29 angetretenen Kandidaten erlangte nach vorläufigen Ergebnissen die erforderliche absolute Mehrheit der Stimmen, wie ein Sprecher der Stadt am Abend sagte. Somit muss am 10. November noch einmal gewählt werden. Dann reicht die einfache Mehrheit.

BÜRGERMEISTERWAHL

Viele Gäste bei Amtseinsetzung von neuem Bürgermeister

Das ganz große Protokoll, zahllose Ehrengäste, nahezu 500 Bürger im prall besetzten Kurhaus: Die offizielle Amtseinsetzung von Bad Herrenalbs neuem Bürgermeister Klaus Hoffmann geriet am Freitagabend zum gesellschaftlichen „Mega-Event“.

Neue Ära beginnt: Klaus Hoffmann übernimmt Chefsessel im Bad Herrenalber Rathaus

Wechsel auf dem Chefsessel: Am Freitag war der erste offizielle Arbeitstag des neuen Bad Herrenalber Bürgermeisters Klaus Hoffmann.

Western und Rockmusik

Am Freitag, 17. Januar, nimmt Klaus Hoffmann auf dem Chefsessel des Bad Herrenalber Rathauses Platz. Im Wahlkampf lernte man die „offizielle Seite“ des 59-Jährigen kennen. Wer aber ist der Mensch dahinter? Der Schwarzwälder Bote stellte dem künftigen Stadtoberhaupt Fragen, deren Antworten Einblick in die Themen geben, die so nicht bei den Vorstellungsrunden auf der Agenda standen.

Neuer Bürgermeister will pünktlich im Rathaus in Bad Herrenalb sein

Für den neuen Bürgermeister Klaus Hoffmann wird es jetzt in Bad Herrenalb ernst. Sein erster Arbeitstag ist am 17. Januar; am 31. Januar wird er offiziell in sein Amt eingeführt.

Bad Herrenalb – Denksport

Wer auf dem Chefsessel des Bad Herrenalber Rathauses Platz nimmt, sollte ein selbstsicheres und energisches Auftreten haben. Freilich immer zum Wohle der Stadt. Eine Kostprobe davon, dass er diese Voraussetzung erfüllen kann, gab Klaus Hoffmann in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Unerwartetes Ende ?

Wir sehen diesen Wahlerfolg von Klaus Hoffmann mit Erleichterung, gratulieren aber auch fairnesshalber den beiden unterlegenen Kandidaten, die sich immerhin mit hohem Einsatz dem Wahlvolk gestellt hatten.

Den Sieg noch nicht wirklich realisiert

Bad Herrenalb – Tag eins nach der Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb: Es wird noch einige Zeit dauern, bis Klaus Hoffmann seinen Sieg so richtig realisieren kann.

Viele Glückwünsche an neuen Bürgermeister

Bad Herrenalb – Tag eins nach der Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb: Es wird noch einige Zeit dauern, bis Klaus Hoffmann seinen Sieg so richtig realisieren kann.

Karlsruhe verliert seinen Tourismus-Chef: Klaus Hoffmann wird neuer Bürgermeister von Bad Herrenalb

Der Schwarzwald-Kurort Bad Herrenalb hat einen neuen Rathauschef: Bei der zweiten Runde der Bürgermeisterwahl am Sonntag erhielt der parteilose 59-jährige Geschäftsführer der Karlsruher Tourismus GmbH, Klaus Hoffmann, 39,4 Prozent der Stimmen.

Klaus Hoffmann ist neuer Bürgermeister von Bad Herrenalb

Die Wahlentscheidung ist gefallen: Klaus Hoffmann (parteilos) ist neuer Bürgermeister von Bad Herrenalb.

Hoffmann gewinnt mit 19 Stimmen Vorsprung

Bad Herrenalb – Was für ein Krimi: Klaus Hoffmann wird neuer Bürgermeister in Bad Herrenalb. Mit 39,42 Prozent und damit nur 19 Stimmen mehr gewann er den zweiten Wahlgang am Sonntag vor der Favoriten aus der ersten Wahl, Sabine Zenker (38,79 Prozent).

"Stadt hat unglaubliches Potenzial"

Aktuell ist Klaus Hoffmann Chef der Karlsruhe-Touristik. Und Bad Herrenalber Gemeinderat – als Parteiloser für die CDU. Er würde aber gerne Nachfolger von Noch-Amtsinhaber Norbert Mai als Bad Herrenalbs Bürgermeister werden. Im ersten Wahlgang reichte es mit 28,7 Prozent zum Platz zwei.

Bürgermeister-Wahl rückt die Finanzen stärker in den Vordergrund

Bad Herrenalb. Der erste Wahlgang in Bad Herrenalb ist durch – und keiner der immerhin 29 Kandidaten brachte die absolute Mehrheit zustande. Folge: Die Herrenalber wählen am 10. November erneut – und für die Bürgermeister-Kandidaten bedeutet das wieder Wahlkampf. Davon auszugehen ist, dass der Wahlkampf bis dahin wahrscheinlich nicht von den rund zwei Dutzend Kandidaten aus dem Umfeld der „Partei“ in dem Maße durchgezogen wird. Dafür spricht deren Ergebnis im ersten Wahlgang.

Kein Sieger bei Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb - KTG-Chef Hoffmann auf Platz 2

Im Fernsehen kam der Bundessprecher der Satiretruppe zu Wort, der Hauptamtsleiter lachte laut auf: zu einem möglichen Eintrag ins „Guinness Buch“ der Rekorde, doch von den 29 Bewerbern aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich anschickten Bürgermeister zu werden, erschien dann doch kaum ein Dutzend vor Ort.

Bad Herrenalb: Von den Spaßkandidaten erschien kaum ein Dutzend

Im Fernsehen kam der Bundessprecher der Satiretruppe zu Wort, der Hauptamtsleiter lachte laut auf: zu einem möglichen Eintrag ins „Guinness Buch“ der Rekorde, doch von den 29 Bewerbern aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich anschickten Bürgermeister zu werden, erschien dann doch kaum ein Dutzend vor Ort.

Präsenz

Der Andrang war wieder riesengroß: Bei der vierten und gleichzeitig letzten öffentlichen Bewerbervorstellung in der Neusatzer Bronnenwiesenhalle reichten die Stühle bei Weitem nicht aus.

Zehn Fragen an Klaus Hoffmann

 

Was zeichnet Sie für das Amt des Bürgermeisters aus?

 

Ich wohne in Bad Herrenalb, deshalb ist mir die Entwicklung meines Heimatortes wichtig. Außerdem sehe ich großes Potenzial für die zukünftige Entwicklung. Meine Erfahrungen in Beruf und Ehrenamt sowie mein Netzwerk sind beste Voraussetzungen für das Bürgermeisteramt. So kann ich mich der Problemstellungen annehmen und diese zielgerichtet angehen.

Bürgermeisterwahl: Mehr als 500 Zuhörer erleben erste Vorstellung

Den Anfang bei den jeweils 15-minütigen Vorstellungsreden machte Klaus Hoffmann. Seit 2008 wohne er in Bad Herrenalb und er habe einen „prallen Sack voller Ideen“ und einen „wahnsinnig großen Erfahrungsschatz“, so der Geschäftsführer der Karlsruhe Tourismus GmbH. Ein weiterer „Riesenschatz“ sei seine drei Jahrzehnte währende ehrenamtliche Tätigkeit. Dies alles sei das „Fundament der Erfahrung, um mein Haus Bad Herrenalb aufzubauen“. 

>> erfahren Sie mehr im Schwarzwälder Bote von Bernd Mutschler Oktober 2019

29 Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in Bad Herrenalb

Der Wahlausschuss des Gemeinderats von Bad Herrenalb hat am Montag unter Vorsitz von Bürgermeister Norbert Mai 29 Bewerber für die Bürgermeisterwahl am 20. Oktober zugelassen. Auf Platz eins der Kandidatenliste wird der Karlsruher Tourismuschef Klaus Hoffmann stehen.

>> erfahren Sie mehr im BNN Artikel 23. September 2019

Herr Hoffmann, kehren Sie Karlsruhe den Rücken?

Seit 2006 mischt Klaus Hoffmann in der Fächerstadt mit, zunächst bei der Karlsruher Messe und Kongress GmbH (KMK), seit 2014 ist er Chef der Karlsruhe Tourismus GmbH (KTG) und hat die neue Abteilung wieder auf Spur gebracht.

Bürgermeisterwahl: Erste Bewerber stehen fest

Bad Herrenalb – Am 20. Oktober wird der Nachfolger von Bad Herrenalbs Bürgermeister Norbert Mai gewählt, der sich nicht mehr zur Wahl stellt. Kurz nach dem Start der Bewerbungsfrist am Wochenende sind die ersten Bewerbungen eingegangen: Gemeinderat Klaus Hoffmann bewirbt sich ebenso wie Stadtkämmerin Sabine Zenker. Ein dritter Bewerber hat seine Kandidatur laut Medienberichten angekündigt.

Los entscheidet über den Listenplatz

Es bleibt dabei: Zwei Bewerber, nämlich die 38 Jahre alte Kämmerin Sabine Zenker und der 59 Jahre alte Geschäftsführer der Karlsruher Touristik GmbH Klaus Hoffmann, sind Stand Montag, 13 Uhr, die beiden einzigen, die in Bad Herrenalb ihre Bewerbungsunterlagen für die Bürgermeisterwahl bereits abgegeben haben.

Klaus Hoffmann möchte Bürgermeister werden

Der in Karlsruhe geborene und in Bad Herrenalb wohnende Klaus Hoffmann hat am Samstag, 10. August, um 0:01 Uhr seine Unterlagen in den Briefkasten des Rathauses Bad Herrenalbs (rund 7.500 Einwohner) geworfen und sich damit als erster um das Amt des Bürgermeisters (Wahl: 20. Oktober)  beworben.

Tourismus-Chef möchte Schultes in Herrenalb werden

Bad Herrenalb. Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruher Tourismus (KTG) GmbH, bewirbt sich als erster Kandidat um das Amt des Bad Herrenalber Bürgermeisters. Amtsinhaber Norbert Mai wird bei der Wahl am 20. Oktober nach zwei Amtsperioden aus Altersgründen nicht mehr antreten.

Karlsruher Tourismus-Chef will Bürgermeister werden

Der Chef der Karlsruher Tourismus GmbH (KTG) Klaus Hoffmann will Bürgermeister der Stadt Bad Herrenalb werden. Wie er heute schriftlich mitteilte, hat Hoffmann heute Nacht um kurz nach Mitternacht seine Bewerbungsunterlagen eingereicht. Der Christdemokrat wohnt in Bad Herrenalb.

Bewerbung eingereicht: Karlsruher Tourismus-Chef will Bürgermeister in Bad Herrenalb werden

Am 20. Oktober wird in Bad Herrenalb ein neuer Bürgermeister gewählt: Unter den Kandidaten ist auch ein bekanntes Gesicht aus Karlsruhe. Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruher Tourismus (KTG) GmbH, hat in der Nacht zu Samstag als Erster seine Unterlagen im Rathaus eingeworfen.

Klaus Hoffmann gibt als erster Bewerber seine Unterlagen ab

Der in Karlsruhe geborene und in Bad Herrenalb wohnende Klaus Hoffmann hat am Samstag, 10. August, um 0:01 Uhr seine Unterlagen in den Briefkasten des Rathauses Bad Herrenalbs (rund 7.500 Einwohner) geworfen und sich damit als erster um das Amt des Bürgermeisters (Wahl: 20. Oktober)  beworben.

BAD HERRENALB

Solidarität unabhängigvon den Grenzen der Gemeinde

„Wir helfen!“ ist eine gemeinsame Aktion der Stadt Bad Herrenalb und der Gemeinde Dobel und unterstützt Menschen, die aufgrund der Corona-Krise ihre Wohnungen nicht verlassen können.

Bedarf an Kindergartenplätzen bleibt hoch

Seinen ersten offiziellen Besuch stattete Bad Herrenalbs neuer Bürgermeister Klaus Hoffmann den vier Kindergärten ab. Der Schultes wollte sich vor Ort ein Bild vom Betreuungsangebot machen und die Mitarbeiter kennenlernen.

Eine Reise durch die Gemeinde Dobel

Der Neujahrsempfang lockte zahlreiche Besucher ins Kurhaus von Dobel. Auch lokale Politprominenz war zugegen. Bürgermeister Christoph Schaack präsentierte sich in guter Stimmung und moderierte den Abend ein bisschen im Stile Günther Jauchs.

Stadtkämmerin: ein neues Zeitalter

Zum Stichtag 1. Januar 2020 trat die vom Land Baden-Württemberg beschlossene Forstreform in Kraft und bescherte damit der Kurstadt Bad Herrenalb den neuen Standort Forstbezirksverwaltung „Betriebsteil 11 Westlicher Schwarzwald“ im einstigen Notariatsgebäude.

Bad Herrenalb. Ein bisschen Wehmut klang mit, als Norbert Mai ein letztes Mal als Bürgermeister begrüßte und betonte, den fairen Umgang bei den Senioren stets außerordentlich geschätzt zu haben.

Barcelona, Berlin und jetzt Bad Herrenalb. In den Städten der Welt hat er längst Einzug gehalten. Der E-Scooter ist auf dem Vormarsch. Ein Trend für jung und alt, der dem Zeitgeist folgt.

Am Samstag, 2. November 2019 können ab 12.00 Uhr alle Neugierigen das Fahrerlebnis in Bad Herrenalb testen.

Auf der Schweizer Wiese stellt auf Initiative des Bad Herrenalber Stadtrates Klaus Hoffmann die Firma City Seg Modelle zum Testen vor. 

Kunstausstellung für sozialen Zweck

Zur Vernissage im Kurhaus von Bad Herrenalb begrüßte Norbert Mai die geladenen Gäste mit den Worten: „Ich finde es schon bemerkenswert, dass sich elf Künstler zusammenfinden und ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren, um den Erlös daraus uneigennützig einer sozialen Institution wie der Herrenalber Tafel zur Verfügung zu stellen.“ 

Millioneninvestition in Siebentäler Therme

Aus den Zuhörerreihen im Kurhaus kamen nach der Abstimmung Bravo-Rufe: Der Bad Herrenalber Gemeinderat sagte am Mittwochabend in Sachen Siebentäler Therme Ja zum vorgelegten Beschlussantrag.

Herrenalber Gebetbuch

Mit der Übergabe der kostbaren Faksimileausgabe an Sigrid Fiebig, Vorsitzende des Förderverein Museum Bad Herrenalb e.V. fand  in der Schalterhalle der Sparkasse Bad Herrenalb die große Spendenaktion von Sabine Zoller mit vielen Festrednern einen feierlichen Abschluss.

Karlsruhe will Kooperationen ausbauen

Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruhe Tourismus GmbH, holt Jana Kolodzie von „Albtal plus“. 

Spendenaktion für Gebetbuch

Monika Amann von der Sparkasse, Klaus Hoffmann, Geschäftsführer Karlsruhe Tourismus GmbH, Sabine Zoller, Historikerin und Initiatorin der Spendenaktion, und Stefan Klee, der Filialdirektor Sparkasse Bad Herrenalb, präsentieren das Gebetbuch. 

In verantwortlichen Positionen aktiv

Landesobmann Klaus Hoffmann (Zweiter von links) mit Harald Wenig in Egerländer Tracht und den Geschwistern Reim in Tracht der Wischauer Sprachinsel, getragen innerhalb der tschechischsprachigen Gebiete Südmährens.

Planung für kirchliches Weltereignis

Der Gottesdienstausschuss für die elfte Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen tagte zur Vorbereitung der Vollversammlung, die 2021 in Karlsruhe stattfinden wird, in der evangelischen Akademie in Bad Herrenalb.

Mit Elektro-Zaun gegen Wildschweine

Gundula und Helmut Link verlegen mit Heiko Duss Elektrozäune. Neu-Gemeinderat Klaus Hoffmann informiert sich über die große Zahl der Wildschweinschäden auf den Weideflächen des Landwirts.

Tourismus ist die schönste Nebensache der Welt

Beim Fußball wird jeder zum Bundestrainer, beim Thema Reisen jeder ein Tourismusmanager, so begann René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald seinen Vortrag im Hotel Lamm in Bad Herrenalb – Rotensol und zauberte damit den interessierten Zuhörern ein Schmunzeln in die Gesichter.

Zusätzlich neue Arbeitsplätze

Daniel Caspary, Mitglied des Europäischen Parlaments, an der Baustelle der Celenus Klinik in Bad Herrenalb. Mit dabei: Heiko Schroth, Klinikdirektor Bad Herrenalb, und Thomas Schindler, Vorstand Celenus-Kliniken GmbH.

Im Schwarzwald ganz oben

Am kommenden Mittwoch (12. Juli) treffen sich rund 250 Vertreter aus Tourismus, Politik und Verwaltung zur Jahrestagung der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) in Bad Herrenalb.

Ein ganz besonderer Tretroller

Leise schnurrt ein großer Elektro-Roller am Paradies der Herrenalber Klosterkirche vorbei und versetzt die Passanten ins Staunen. Stefan Klee, Filialdirektor der Sparkasse aus Bad Herrenalb, steht elegant auf dem mobilen Gerät. Sichtlich begeistert genießt er als Erster in der Kurstadt das Fahrerlebnis auf dem Scrooser, dem innovativen Fortbewegungsmittel für Individualisten.

"Gartenschau bietet große Chancen für Stadt"

In dieser Woche haben die Feierlichkeiten zum 300. Geburtstag der Stadt Karlsruhe begonnen. 100 Tage lang feiert die badische Metropole mit einem rund 500 Veranstaltungen zählenden Festivalsommer ihre Gründung im Jahre 1715. „Karlsruhe feiert – und das richtig“, so Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruhe Tourismus GmbH, der in Neusatz wohnt.

Gasometer Pforzheim und Villa Lina werden Partner des Convention Bureaus Karlsruhe & Region

Mit dem Gasometer Pforzheim und der Vila Lina in Bad Herrenalb kann das Convention Bureau Karlsruhe & Region auf zwei weitere starke Partner zählen.

SONSTIGES

Wechsel an der Spitze

Karlsruhe. Die Leitung der „Karlsruhe Tourismus GmbH“ (KTG) wird interimsweise von Torsten Dollinger, Kämmerer der Stadt Karlsruhe, übernommen.

Torsten Dollinger wird Interimsgeschäftsführer der Karlsruhe Tourismus GmbH

In der Aufsichtsratssitzung vom 15. Januar 2020 verabschiedete der Aufsichtsrat der KTG den bisherigen Geschäftsführer Klaus Hoffmann, der ab dem 17. Januar sein Amt als Bürgermeister von Bad Herrenalb antritt.

Start für das neue „Schaufenster“ am Karlsruher Marktplatz

Volles Haus und viele neugierige Gesichter: Die Eröffnung des „Schaufenster Karlsruhe“ am Marktplatz lockte am Montagabend viele, die gespannt waren auf diese ambitionierte Kooperation von Stadtwerken und Tourismus-GmbH.

Erster Platz! Karlsruhe gewinnt einmalige Auszeichnung

Karlsruhe-Insider: Dass Karlsruhe eine Reise wert ist, wussten schon ziemlich viele in Deutschland.

Warum ein Kita-Neubau eine Premiere ist

An der Grenze zwischen Altendorf und Kaßberg errichtet die Siedlungs- gemeinschaft seit Juli eine Tagesstätte für 100 Kinder. Das Projekt soll keine Ausnahme sein.

1. Platz! Karlsruhe hat Europas smartesten Kulturtourismus

Die Kultur in unserer Fächerstadt ist ausgezeichnet, das ist auch die Meinung der Europäischen Union: Beim Wettbewerb „EUROPEAN CAPITAL OF SMART TOURISM 2020“ räumte Karlsruhe in der Kategorie „Cultural Heritage & Creativity“ nun den ersten Platz ab!

Kulturstadt Karlsruhe gewinnt in Helsinki

Karlsruhe wird ausgezeichnet bei „European Capital of Smart Tourism 2020“. In einer feierlichen Zeremonie im finnischen Helsinki nahmen am 9. Oktober die Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz und Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, den Preis entgegen.

Die Ideengeber kommen aus Bad Herrenalb

Groß ist sie geworden, die NUFAM. Wer die Messe für Nutzfahrzeuge besucht, kann kaum glauben, dass 2009 die Messe Karlsruhe mit nur 194 Ausstellern startete und nun zehn Jahre nach ihrer Gründung auf 408 Aussteller aus 13 Ländern angewachsen ist.

Herrenalbforum

„Eine Wahl ist eine Verhandlungsermächtigung und keine Entscheidung über die Macht.“ Prof. Dr. Paul Kirchhof (*1943)

Kleine Häuser voll im Trend

Tiny House von Bauwagenwerk aus Bad Liebenzell: Klaus Hoffmann, Karlsruhe Tourismus GmbH (KTG), Frank Thieme von der Messeleitung des Tiny House Festivals und René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald.

"Jede Marke lebt von der Ambivalenz"

Mit „Kultur trifft Natur“ stellten Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der Karlsruhe Tourismus GmbH, Jana Kolodzie, Geschäftsführerin der Tourismusgemeinschaft Albtal Plus, Otmar Böhmer, Geschäftsführer der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, ein gemeinsames Produkt vor.

Neues Konzept auf der Messe Offerta vorgestellt

Gaben und bekamen neue Anregungen zum Tourismusmarketing: Hansjörg Mair (Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH), Christian Blümelhuber (Wissenschaftler und Markenexperte), Martin Keppler (Hauptgeschäftsführer der IHK Nordschwarzwald), Klaus Hoffmann (Geschäftsführer KTG Karlsruhe Tourismus GmbH) und Steffen Schillinger (CEO Hotel Lauterbad).

Home | Impressum | Datenschutzerklärung